Fragen und Antworten zu unseren Werbetaschen

1. Wie hoch ist die Mindestbestellmenge bei Taschendirekt?
Bei unseren Maßangefertigten Taschen beträgt die Mindestmenge 1.000 Stück.
Wir bieten Ihnen jedoch auch Lagerware von Werbetaschen an, die Sie im Siebdruck veredeln lassen können.
Hier beträgt die Mindestmenge 250 Stück.


2. Kann ich vor der Bestellung ein Qualitätsmuster erhalten?

Selbstverständlich übersenden wir Ihnen auf Wunsch und gegen eine Musterpauschale Taschen. Diese wird bei Auftragserteilung umgehend gutgeschrieben.


3. Wie läuft eine Bestellung in Ihrem Hause ab, für Maßangefertigte Werbetaschen?

Nach der Übersendung Ihres individuellen Angebotes für Ihre Werbetaschen benötigen wir Ihre Bestellung schriftlich (per Email oder Fax). Nach Erhalt Ihrer Druckdaten (vektorbasierte Dateiformate) erstellt Ihnen unsere grafische Abteilung kostenlos ein visuelles Layout mit der Bitte um Prüfung und Freigabe zur Produktion. Danach gehen die Taschen umgehend in Produktion, gerne produzieren wir Ihnen in besonderen Fällen gegen einer kleinen Pauschale auch ein Ausfall-/Handmuster zur endgültigen Freigabe.


4. Mein Logo hat einen Farbverlauf oder kann ich bei Ihnen auch Fotomotive drucken lassen?

Unsere Permanenttaschen (laminierte Taschen PP Woven, PP Non Woven, R-PET) können im Tiefdruck (Digitaldruck) problemlos mit Ihrem Farbverlauf oder gar Foto gedruckt werden und das ganze ohne Qualitätsverlust. Bei Non Woven Vliesstaschen, Baumwolltaschen, Turnbeutel können wir alternativ auch im Offsetdruck Ihr Farbverlauf oder Fotodruck drucken.


5. Welche Druckdaten benötigen Sie, um meine Taschen fertigen zu können?

Wir benötigen grundsätzlich Vektordaten für die Produktion (Datei-Formate .eps, .ai oder ein offenes PDF). Alle Schriften und Logos müssen in Kurven umgewandelt sein. Die Druckfarbe(n) benötigen wir in Pantone angegeben. Bei Motiven mit Farbverläufen benötigen wir eine Auflösung von mindestens 300 DPI. Den Rest erledigt unsere grafische Abteilung für Sie. Haben Sie hierzu noch Fragen? Gerne ist Ihnen unser kompetentes Verkaufspersonal behilflich.


6. Kann ich ein Produktionsmuster vorab bestellen um zu gewährleisten, dass mir das Produkt gefällt?

Selbstverständlich können Sie auf Wunsch und gegen Verrechnung ein Taschenausfallmuster mit Ihrem Logo oder Layout bedrucken, bevor die gesamte Menge produziert wird. Damit Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Die Kosten richten sich dabei nach dem jeweiligen Modell und dem Druckverfahren. Fragen Sie einfach unser Verkaufsteam zu den Kosten eines Produktionsmusters.


7.  Wie lange muss ich auf meine Taschen warten?

Die Lieferzeit richtet sich grundsätzlich nach der Bestellmenge und Taschenart.
Non woven-, Baumwolltaschen, Turnbeutel können wir bereits in bis zu 14 Tagen nach Freigabe liefern.
Permanenttaschen (laminierte Taschen PP Woven, PP Non Woven, R-PET) liefern wir per Luftfracht (Aufpreis) in 5 – 7 Wochen nach Freigabe oder kostengünstig in 10 – 14 Wochen per Seefracht


8. Kann ich die Ware auch bei Ihnen abholen?

Eine Selbstabholung ist leider nicht möglich. Gerne senden wir Ihnen die Ware direkt zu Ihrem Event, Messe oder gar NEUTRAL in Ihrem Namen zum Endkunden.